19. Februar 2019

1. Herren – Spielbericht: Hannoverscher SC – TuS Vinnhorst 30:26 (16:12)

19-02-19

Nach gerademal einem Punkt aus den ersten zwei Partien der Rückrunde war der Druck hoch, dieses Heimspiel für uns zu entscheiden. Doch die Vorzeichen waren denkbar schlecht. Waren wir in der letzten Partie noch ersatzgeschwächt, so waren wir in diesem Spiel quasi ersatzlos. Mit dankenswerter Verstärkung durch Ruben Jentsch aus unserer zweiten Herrenmannschaft bekamen wir immerhin neun halbwegs gesunde Feldspieler […]

18. Februar 2019

2. Damen – Spielbericht: HSC II – HSG Schaumburg-Nord 22:30 (6:11)

Wie schon in der letzten Woche bei der HSG Nienburg stand uns vergangenen Sonntag in heimischer Halle mit den Mädels der HSG Schaumburg-Nord ein starker Gegner gegenüber. Wenn man als Aufsteiger gegen den Tabellenführer spielt, sind die Positionen klar verteilt. Schaumburg war der klare Favorit, stand somit aber auch in der Pflicht sich beweisen zu müssen. Die Ansage in der […]

13. Februar 2019

1. Herren – Spielbericht: TSV Anderten II – Hannoverscher SC 37:27 (20:13)

Nachdem wir im Hinspiel gegen die Drittligareserve des TSV Anderten mit dem 32:21-Heimsieg schon unsere einfach kranke Überlegenheit demonstriert hatten, entschieden wir uns für das Rückspiel in Anderten für eine neuen Herausforderung. Anstatt auf einen noch höheren Sieg zu spielen, wollten wir die Partie möglichst hoch verlieren, ohne dabei im direkten Vergleich unterlegen zu sein. Unser Plan ging von Beginn […]

13. Februar 2019

2. Damen – Vorbericht: HSC II – HSG Schaumburg-Nord

Am kommenden Sonntag kommt der derzeitige Tabellenführer zu uns. Die HSG ist der Aufstiegsaspirant Nr. 1. Gespickt mit guten Einzelspielern, die sich im Laufe der Saison immer besser als Team gefunden haben, stehen sie mit nur 4 Minuspunkten ganz oben. Sie besitzen den effektivsten Angriff mit 410 geworfenen Toren in 12 Spielen und dazu eine stabile Abwehr. In diesem Duell […]

12. Februar 2019

1. Damen – Spielbericht: HSC I – Northeimer HC 30:18 (20:6)

Mit einer sehr konzentrierten Leistung, insbesondere in den ersten 30 Minuten, konnte auch dieses Spiel gewonnen werden. Recht schnell wurde klar, in welche Richtung das Spiel gehen würde. Bereits nach 20 Minuten stand es 13:3. Fairerweise muss gesagt werden, dass Northeim sicherlich auch ein wenig Wurfpech, Pfosten oder Latte, hatte, aber trotzdem wurden verdientermaßen hier schon die Weichen für den […]