24. Oktober 2019

1. Damen – Vorbericht: HSC I – TV Oyten


Am Samstag, Anwurf ist um 18.00 Uhr im Sahlkamp, kommt es im zweiten Heimspiel der Saison zum Kräftemessen mit den Damen aus Oyten. Die Gäste haben sich den Start dieser Spielzeit sicherlich auch anders vorgestellt, stehen sie doch genauso wie unser Team, noch ohne jeglichen Punktgewinn da. Somit dürfte diese Begegnung schon ein Fingerzeig sein, in welche Richtung der jeweilige weitere Weg geht. Verliert man hier erneut, wird es verdammt schwer, bei 12 Teams und 3 Absteigern in der Staffel, von den Abstiegsplätzen weg zu kommen.

Unter diesen Voraussetzungen darf man sicherlich ein sehr kampfbetontes und intensiv geführtes Spiel erwarten. Beide Mannschaften werden alles daran setzen, die ersten Pluspunkte einzufahren. Hier ist kein Platz für „Schönspielerei“, sondern hier zählt nur das Ergebnis.

Für unsere Damen waren/sind die Trainingsvoraussetzungen in dieser Woche endlich mal wieder so, wie man es eigentlich geplant hatte. Durch die Sperrung der Halle im Sahlkamp, wie berichtet war Wasser durch die Decke eingedrungen und somit wurden darin sämtliche Aktivitäten aus Sicherheitsgründen verboten, konnte in den letzten Wochen nur sehr eingeschränkt und ohne Haftmittel trainiert werden. Diese nun wieder verbesserten Bedingungen im Trainingsbetrieb haben den Spielerinnen deutlich mehr Sicherheit im Umgang mit dem Spielgerät gebracht und lassen alle recht zuversichtlich Richtung Wochenende blicken. Unsere Damen sind gewillt in diesem Spiel ihr Leistungsvermögen abzurufen und arbeiten hart an einer Stabilisierung ihrer Spielweise.

Über jegliche Unterstützung von den Rängen freut sich unser Team, setzt das doch zusätzliche Kräfte frei und motiviert ungemein. Wer also nichts vorhat, der sollte am Samstag um 18.00 Uhr in die Halle am Sahlkamp kommen.