29. September 2015

2. Alte Herren HSC – Langenhagen 16:13 (8:9)


Spielbericht erstes Saisonspiel:

Am vergangenen Sonntag spielte unsere 2. Alte Herren zu Hause in der Mühlenweghalle. Zu Gast war die 2. Alte Herren der HSG Langenhagen. Die ersten Spielminuten waren grausam. Hektische Abschlüsse, Abwehr ohne richtige Absprache und dazu noch der Anschein dass das Aluminium eine besondere Anziehung zu unserem Ball hatte. Nach wenigen Minuten führte die HSG schon mit 0 : 5. Aber unsere Jungs behielten auf dem Spielfeld und auf der Bank die Nerven und die Ruhe. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und dem zurück gekehrten Glück kämpften wir uns auf ein 8 : 9 zur Halbzeit ran. Nach der Halbzeit regierte der HSC das Spiel. Bis fünf Minuten vor dem Ende hatte unsere Mannschaft die Führung auf 14 : 9 ausgebaut, die aber durch eine 2-Minuten-Zeitstrafe und zwei Sieben Meter nur noch knapp hielt (15:13). Als dann in der vorletzten Minute noch ein Teamtimeout unsererseits genommen wurde lief wieder alles und durch ein letzes Tor aus dem Rückraum war dann alles entschieden. Am Ende gewann die besser Kondition (Fußball vier gegen vier in der großen Halle sei Dank) gegen einen würdigen Gegner. Somit stand es nach 60 Minuten 16:13!!!
Dieses Spiel lässt auf eine gute Saison hoffen. Die Entscheidung der Spieler in dieses „Spaß“-Team zu wechseln hat sich ausgezahlt. Jeder war für jeden zu jeder Zeit da!

Vielen Dank für euren Einsatz!
Lasse (Hauptverfasser) und Frank (nur für den Feinschliff)

Unsere Helden, Arne 4, Axel 2, Dieta 1, Frank, Gunnar, Hase 3, Mark 2, Martin 3, Michael (Tor), Bericht Lasse Andresen mD (11)