12. March 2018

2. Damen – Spielbericht: HSC II – TuS Altwarmbüchen II 25:15 (16:8)


Nach ein paar Startschwierigkeiten in den ersten Minuten gelang es uns in der ersten Halbzeit recht gut, den Gegner in den Griff zu bekommen und uns Tor um Tor abzusetzen. Dabei waren es insbesondere zu Beginn ein schnelles Spiel nach vorne und ein gutes Umschaltspiel, die uns dazu verhalfen, mit einer 8-Tore-Führung in die Halbzeitpause zu gehen.

Nach dem Seitenwechsel konnten wir leider nicht an die Leistungen der ersten Spielhälfte anknüpfen und sowohl auf Seiten der Altwambüchenerinnen als auch auf unserer fielen sehr wenige Tore. So stand es in der 45. Minute 19:11. Zwar konnten unsere Gegnerinnen den Abstand, den wir uns erarbeitet hatten, nicht verkürzen, allerdings gelang es auch uns nicht, diesen wesentlich weiter auszubauen.

Nichtsdestotrotz sind wir zufrieden, erneut zwei Punkte geholt zu haben und somit auch weiterhin im Rennen um den Aufstieg dabei sein zu können.

Nun heißt es zunächst einmal, eine vierwöchige Pause einzulegen, da die Osterferien den Spielbetrieb „lahmlegen“. Am kommenden Wochenende drücken wir unserer ersten beim Kampf um den HVN-Pokal ganz fest die Daumen!

Danke an alle Zuschauer, die uns am Samstag in heimischer Halle unterstützt haben. Wir sehen uns im April wieder