8. May 2018

2. Damen – Spielbericht: TSV Neustadt – HSC II 21:25 (12:11) und Vorbericht: HSC II – TSV Neustadt


Am vergangenen Samstag traten wir unser letztes Auswärtsspiel für diese Saison an. Außerhalb unserer Staffel mussten wir gegen den TSV Neustadt antreten, um das Hinspiel um die Regionsoberligameisterschaften der Handballregion Hannover zu bestreiten.

Wir kamen zu Beginn nur sehr schleppend in die Partie und taten uns sichtlich schwer, das sonst gewohnte schnelle Spiel nach vorne und auch nach hinten umzusetzen.

Unsere Abwehr war nicht konsequent genug und auch der Zug zum Tor fehlte. Kamen wir dann zum Wurf, scheiterten wir häufig an uns selbst. Das Ergebnis war, dass wir mit einem Rückstand von einem Tor in die Halbzeitpause gehen mussten.

Wir besannen uns auf unsere Stärken und starteten besser in die zweite Spielhälfte, die wir am Ende auch als Sieger abschlossen. Angesichts unseres kleinen Kaders und des außerplanmäßigen Spiels waren wir mit unsere Leistung zufrieden und eventuell auch etwas überrascht, diese zwei Punkte holen zu können.

Diesen Samstag werden wir erneut gegen den TSV Neustadt antreten, um das Rückspiel um die Meisterschaft zu bestreiten. Nachdem wir unsere Gegnerinnen am vergangenen Wochenende bereits kennenlernen durften und quantitativ auch wieder besser aufgestellt sein werden, gehen wir sehr optimistisch in das Match und wollen mit diesen zwei Punkten nun auch den endgültigen Meistertitel holen.

Wer Lust hat, uns dabei zu unterstützen, ist am Samstag um 16 Uhr ein gern gesehener Gast in der gewohnten Heimhalle des KWRG an der Ecke Lüerstraße/Zeppelinstraße.

Anschließend wird unsere 1. Herren ihr ihr letztes Heimspiel bestreiten (18 Uhr).