13. September 2018

2. Damen — Vorbericht: HSC II — HSG Nienburg


Nach den ersten beiden Punktspielen der Saison, die unterschiedlicher nicht hätten verlaufen können, wollen wir uns für das kommende Heimspiel an unsere Leistung aus dem ersten Sieg zurück erinnern und die Stärken, die wir dort gezeigt haben, auch gegen die HSG Nienburg umsetzen.

Für unseren Gegner am kommenden Samstag ist es das erste Pflichtspiel der Saison, sodass man erwarten kann, dass die Mannschaft hochmotiviert ist, den ersten Sieg der Saison mit nach Hause zu nehmen. Für die Damen aus Nienburg ist es ihre zweite Saison in der Landesliga. In der vergangenen Spielzeit haben sie als Aufsteiger sogar um den Einzug in die Oberliga mitgespielt und sind daran letztendlich als Vizemeister nur sehr knapp gescheitert. Die Trainer der HSG Nienburg haben sich für diese Saison ein klares Ziel gesetzt: Sie wollen Meister werden! Aus dem Kader der letzten Saison sind nur noch ein paar Stammspielerinnen übrig geblieben, ergänzt wurde die Mannschaft durch einige Neuzugänge beispielsweise aus Oldenburg und der eigenen A-Jugend. Das junge Team aus Nienburg ist demnach mit Sicherheit hoch motiviert und auf keinen Fall zu unterschätzen.

Es ist also ein spannendes und schnelles Spiel zu erwarten und unsere Mannschaft wird motiviert und fokussiert am Samstag in der eigenen Halle auftreten. Die Fehler des letzten Wochenendes wurden in den beiden Trainingseinheiten in dieser Woche genau besprochen und ihre Vermeidung trainiert, sodass wir vor eigenem Publikum eine gute Leistung abrufen wollen.

Anpfiff ist am Samstag, den 15.09., um 16 Uhr in der Halle des Kaiser-Wilhelm-Ratsgymnasiums (Lüerstraße/Zeppelinstraße) Hannover. Wir freuen uns über zahlreiche Unterstützung!

(Anschließend spielt unsere erste Damen, also nutzt den Doppelspieltag!)