28. February 2018

1. Damen – Spielbericht HSC – TuS Bergen 37:18 (19:9) & Vorbericht: HSG Badenstedt 2 – HSC

Beiden Teams fehlten am vergangenen Wochenende etliche Spielerinnen und das machte sich auch bemerkbar. Konnte unser Team das Fehlen einiger Akteure noch kompensieren, hier macht sich der breite, gute Kader bezahlt, so fehlten bei Bergen 2 torgefährliche Spielerinnen. Diese wurden sicherlich schmerzlich vermisst. So entstand ein Spiel, bei dem relativ früh zu erkennen war, wer als Sieger die Halle verlassen […]

28. February 2018

2. Damen – Vorbericht: SC Germania List II – HSC II

Zu ungewohnter Zeit treten wir am Freitagabend bei unserem Liga- und auch Stadtteilkonkurrenten SC Germania List II an. Nach nun wieder zwei bzw. drei – zählt man das nicht stattgefundene Spiel gegen die SG Ost Himstedt-Bettrum hinzu – erfolgreichen Spielen, haben wir ordentlich Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit gewonnen, um auch guten Mutes in dieses Spiel zu starten. Unsere Ziele sind ganz […]

27. February 2018

wD: HSG Schaumburg-HSC am 25.02.18

Diesmal mit 12 Spielerinnen angereist, konnten wir gleich zu Beginn mit einem Doppelschlag von Ida 2:0 in Führung gehen. Dies ließ sich Schaumburg nicht gefallen und glich bald darauf zum 4:4 aus. Unsere Abwehrformation, die eigentlich die große Stärke unserer Mädchen ist, hatte große Probleme und ließ sich immer wieder von Schaumburg zurückdrängen. Dies veranlasste Daniel auch dazu, schon nach […]

27. February 2018

wD: HSC- SG Misburg am 18.02.18

An diesem Sonntag erwarteten wir zuhause im KWRG die SG Misburg. Wir waren mit Lilly; Ida, Lea W. (Willi), Elli, Mircan, Ella, Frieda, Flora, Marieke, Hannah, Finja, Kim, Ronja und Sarah so gut besetzt, dass wir zum ersten Mal ein Trikot zu wenig hatten… Durch eine etwas durchlässige Abwehrleistung in der Anfangsphase unsererseits gestalteten sich die ersten zehn Minuten als […]

26. February 2018

2. Damen – Spielbericht: Mellendorfer TV – HSC II 35:38 (16:18)

Nachdem wir uns im Training mit verbessertem Tempospiel beschäftigt hatten, wurde genau das im Spiel gegen den Mellendorfer TV von uns gefordert. Von der ersten Sekunde an wurde das Spiel durch Tempo und Dynamik bestimmt.  Anfangs hatten wir Schwierigkeiten, mit der sehr offensiven und teils manndeckenden Abwehr umzugehen. Auch den starken Rückraum der Gegner unterschätzten wir. Die Gegner, die in […]