27. Februar 2019

1. Damen – Vorbericht: HSC I – HSG Plesse-Hardenberg

Und auf geht es zum erst einmal letzten Heimspiel unserer 1. Damenmannschaft in der Halle des Kaiser-Wilhelm-Rats-Gymnasium. Wie bereits bekannt gegeben, werden dort ab Mitte März Renovierungsarbeiten durchgeführt, so dass ein Spielbetrieb ab da bis zum Ende der Saison nicht mehr möglich ist. Zu Gast werden die Damen der HSG Plesse-Hardenberg sein. Sie stehen zurzeit mit einem ausgeglichenen Punktekonto im […]

27. Februar 2019

wC1: TuS Empelde gegen HSC am 24.02.2019 / 29 : 35

Am Ende stand ein Arbeitssieg, der im Wesentlichen das 35 : 28 im Hinspiel bestätigte. Wir haben in der ersten Halbzeit unnötig gepennt, so dass wir nur mit einem Tor Vorsprung in die Kabine gingen. Ein kurzer Zwischenspurt in den ersten fünf Minuten der zeiten Hälfte reichte aber, um uns nach 31:24 min auf sieben Tore abzusetzen – dieser Vorsprung […]

26. Februar 2019

1. Herren – Spielbericht: TuS GW Himmelsthür – Hannoverscher SC 24:19 (11:9)

Die Zweitplatzierten der vergangenen Saison aus Himmelsthür fanden sich vor der Partie am vergangenen Sonntag nach durchwachsenem Saisonverlauf überraschend einen Platz hinter uns im Mittelfeld der Tabelle. Ein Auswärtssieg erschien somit für uns durchaus möglich, zumal wir auch im Hinspiel nur knapp verloren hatten. Zunächst gingen wir auch in Führung und konnten uns bis zur 8. Minute einen Vorsprung von […]

26. Februar 2019

2. Damen – Vorbericht: TSV Neustadt – HSC II

Nach einem spielfreien Wochenende treffen wir kommenden Sonntag auf den TSV Neustadt. Neustadt ist mit uns zu dieser Saison in die Landesliga aufgestiegen und kein unbekannter Gegner für uns. Der TSV belegt aktuell den 11. Platz in der Landesliga und zählt somit zu den potentiellen Absteigern. Zwischen uns und Neustadt liegen jedoch nur 3 Punkte. Das heißt für uns, dass […]

25. Februar 2019

1. Damen – Spielbericht: MTV Geismar – HSC I 17:31 (12:13)

Erst eine deutliche Steigerung in der 2. Halbzeit führte zu diesem deutlichen Sieg. In den ersten 30 Minuten war unser Team doch ein Stück von ihrem Leistungsvermögen entfernt. Es scheint schwer zu sein, Woche für Woche die Konzentration und Fokussierung 60 Minuten auf Topniveau zu halten. So kam es, dass der Tabellenvorletzte zur Pause mit nur einem Tor zurück lag. […]