29. November 2019

1. Damen – Vorbericht: HSC I – TSV Wattenbek

Am Samstag steht das nächste Heimspiel an. Zu Gast ist das Team des TSV Wattenbek. Unsere Mannschaft möchte gern an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen und auch in diesem Spiel eine akzeptable Leistung abrufen. Die Stimmung ist nach dem Sieg im letzten Match in Owschlag sehr gut, nicht euphorisch und nicht überschwänglich, aber trotzdem merkt man, dass durch die ersten […]

27. November 2019

2. Damen – Vorbericht: MTV Großenheidorn – HSC II

Bei unserem zweiten Auswärtsspiel in Folge dürfen wir am Sonntag abermals zu eher später Stunde ran. Gegenüber stehen uns die Damen des MTV Großenheidorn, gegen die wir sehr durchmischte Vorerfahrungen in der vergangenen Saison machen durften. Nichtsdestotrotz stehen – schaut man in die Tabelle – unsere Chancen an diesem Wochenende definitiv besser als noch vergangenes, denn Heidorn steht derzeit auf […]

26. November 2019

1. Herren – Spielbericht – TSV Friesen Hänigsen vs. 1. Herren (27:32)

1. Herren tut sich erneut unnötig schwer Die erste Herren musste am Samstag zum unbeliebten Auswärtsspiel zum TSV Friesen Hänigsen. In der extrem rutschigen Halle mussten wir auch noch mit einem nicht sonderlich griffigen Ball spielen. Alles Faktoren, die bei diesem Auswärtsspiel aber bekannt sind und nicht als Ausrede benutzt werden sollten. Zunächst schien alles glatt zu laufen. Wir stellten […]

25. November 2019

2. Damen – Spielbericht: MTV Auhagen – HSC II 34:21 (15:10)

Das Spiel gegen die Damen vom MTV Auhagen zählt wohl eher zur Kategorie „Nicht lange drüber nachdenken und abhaken“. Zu Beginn konnten wir das Spiel noch recht offen gestalten, so dass es in der 23. Minute 11:9 stand. Unsere Abwehr stand in der ersten Spielhälfte gegen die individuell starken Auhagenerinnen gut und im Angriff spielten wir konsequent unseren Stiefel runter. […]

24. November 2019

HV Barsinghausen vs. HSC – verdienter Auswärtssieg 21 : 35 für unsere mC1

Heute ging es für die mC1 gegen Basche. Die Jungs wussten, dass sie mit einem Sieg auf den zweiten Tabellenplatz würden klettern können. Dementsprechend waren sie trotz der Ausfälle von Ben, Corvin und Ziv hochmotiviert. Die Spieler begannen besonders in der Abwehr sehr stark, so dass der Trainer von Barsinghausen bereits nach drei Minuten beim Stand von 1:3 gezwungen war, […]