16. June 2014

3. Runde Oberligarelegation der männl. B – Jugend


Leider hat es nicht ganz gereicht. In der 3. und letzten Runde der Oberligarelegation belegten unsere tapferen Jungs den 4. Platz von einem sehr starken Teilnehmerfeld von 6 Mannschaften. Unsere Mannschaft war mit jedem Gegner auf Augenhöhe und wir bekamen viel Lob von den gegnerischen Trainern. Alle Mannschaften waren nahezu ausnahmslos mit Spielern des älteren Jahrgangs angetreten. Die kurze Spielzeit von 2 x 10 Min. hatte zwangsläufig zur Folge, das Unaufmerksamkeiten oder mangelnde Cleverness sofort bestraft wurden und nicht mehr aufgeholt werden konnten. Leider hatten wir, bedingt unserer Unerfahrenheit in diesen Spielklassen, immer wieder 2 – 3 Min., wo wir leichtfertig Bälle wegwarfen oder sichere Torchancen nicht nutzten. Hinzu kam, das Joel in jedem Spiel von Anfang an in permanente Manndeckung genommen wurde, was unser Spiel schon sehr beeinträchtigte. Da in der C – Jugend die Manndeckung verboten war, sind wir von der Maßnahmen doch relativ überrascht gewesen, weil wir Maßnahmen hiergegen nicht wirklich trainiert haben. Die Jungs haben dennoch aufopferungsvoll gekämpft und wir hatten in jedem Spiel die Chance als Sieger vom Platz zu gehen. Wir haben dennoch durch die 3 Relegationsrunden enorm gelernt und werden mit einem großen Selbstvertrauen in die Landesligasaison gehen. Dann haben wir auch unseren Christian wieder an Bord . Mit Christian wären viele Spiele sicherlich etwas anders gelaufen. Sei es wie es sei, die Mannschaft hat erstaunliches geleistet und wird eine große Saison spielen und uns allen viel Freude machen.

Es spielten: Florian Mann ; Sven Röhlen ; Tom Aust (2); Mark Fischer (3); Nikki Bartels (2) ; Max Ludeneit (2); Joel- M Wolf (21); Philipp Röhrbein ; Leon Buddenbohm ; Peter Schwartz (12); Moritz Speitel (6); Robin Müller (13).