17. December 2018

1. Damen – Spielbericht: HSC I – HSG Fuhlen–Hessisch Oldendorf 45:28 (19:15)

Auch das erste Rückrundenspiel wurde erfolgreich abgeschlossen. Gegen das junge Team aus Hessisch Oldendorf konnte ein deutlicher Sieg erspielt werden und somit steht unser Team jetzt über den Jahreswechsel mit einem kleinen Vorsprung auf Position 1 der Tabelle. Auf 5 Punkte ist dieser Vorsprung inzwischen angewachsen und das liegt mit daran, dass sich die Mannschaften hinter unserem Team auch gegenseitig […]

12. December 2018

1. Damen – Vorbericht: HSC I – HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf

Auf geht`s zum letzten Punktspiel in diesem Jahr. Zu Gast bei uns in Hannover ist zum ersten Rückrundenspiel die Mannschaft aus Hessisch Oldendorf. Das junge Team des Aufsteigers hatte bis jetzt doch einige Schwierigkeiten in der Oberliga Fuß zu fassen. Es steckt aber definitiv Potential in der Mannschaft. Sie werden sich sicherlich auch weiterhin steigern und sich nach und nach […]

10. December 2018

1. Damen – Spielbericht: HSC I – TuS Jahn Hollenstedt 33:26 (16:7)

Auch das letzte Hinrundenspiel konnte gewonnen werden. Gegen Hollenstedt verlief das Match, wie so oft bisher, versehen mit Höhen und Tiefen. Trotzdem wusste unser Team über weite Strecken zu überzeugen. Hollenstedt war ein fairer Gegner, der sich nie aufgegeben und unseren Spielerinnen einiges abverlangt hat. Unsere Mannschaft steht somit nach der Hälfte der Punktspiele auf Platz 1 der Tabelle. Eine […]

5. December 2018

1. Damen – Vorbericht: HSC I – TuS Jahn Hollenstedt

Das vorletzte Punktspiel in diesem Jahr ist gleichzeitig das letzte Hinrundenspiel dieser Saison. Mit dem TuS kommt ein Team zu uns, das sehr unterschiedliche Ergebnisse aufzuweisen hat. Teilweise sehr deutlichen Niederlagen stehen Siege gegen Göttingen und Tostedt gegenüber. Also, Genaues weiß man nicht. Da aber ihr Spiel am letzten Wochenende gegen Hessisch Oldendorf doch mit 33:12 sehr, sehr deutlich ausgefallen […]

3. December 2018

1. Damen – Spielbericht: MTV VJ Peine – HSC I 27:33 (16:21)

Nach einer ausgeglichenen Phase am Anfang des Spiels übernahmen unserer Damen dann doch mehr und mehr das Kommando, erhöhten das Tempo und kamen so zu einem 5-Torevorsprung zur Halbzeitpause. Bis zur 45 Minute konnte das Niveau einigermaßen gehalten werden und, obwohl doch einige klarste Chancen nicht genutzt wurden, konnte bis dahin beim Stand von 30:19 ein 11-Torevorsprung herausgespielt werden. Bis […]