25. April 2015

Trainerwechsel in der ersten Damen

Thomas Löw ersetzt Monty von der Ah und Maximilian Busch

Wir freuen uns Thomas Löw nun offiziell an dieser Stelle begrüßen zu können. Er wird die erste Damen beim HSC Anfang Juni von dem bisherigen Trainerduo Maximilian Busch und Monty von der Ah übernehmen. Thomas war schnell der Wunschkandidat im Trainerteam, so dass wir uns sehr freuen, ihn für diese Aufgabe gewonnen zu haben. Mit seiner langjährigen Erfahrung im leistungsorientierten […]

22. April 2015

Zu Gast beim MTV Geismar

1.Damen

Am kommenden Samstag treten wir die Auswärtsfahrt zum MTV Geismar an. Geismar steht derzeit mit 8:36 Punkten auf den vorletzten Tabellenplatz und verlor das Hinspiel gegen uns deutlich mit 32:24. Tabellentechnisch sind wir daher klarer Favorit in dieser Partie, doch wie die letzte Auswärtsniederlage gegen die SG Zweidorf/Bortfeld zeigt, ist die Tabellenplatzierung nebensächlich. Am Samstag ist es daher besonders wichtig, […]

21. April 2015

Verloren mit Rumpftruppe beim Tabellenletzten

1.Damen

Leider hat es uns erwischt. Gegen den bis dato punktlosen Tabellenletzten der SG Zweidorf/Bortfeld ließen wir 2 Punkte liegen. Allerdings waren die Vorzeichen für dieses Spiel auch denkbar schlecht. Wir reisten mit nur 7 Spielerinnen aus der 1. Damen an, wovon auch noch 2 Kreisläuferinnen waren. Dankenswerterweise hatten wir Melina aus der zweiten Damen zur Unterstützung mit. Wir wussten, dass […]

17. April 2015

Auswärtskampf gegen Tabellenletzten

1. Damen

Am kommenden Sonntag geht es für uns zum Tabellenletzten den SG Zweidorf/Bortfeld. Das Spiel wird um 17 Uhr in gegnerischer Halle angepfiffen. Der SG hat bis zu diesen Zeitpunkt noch kein Spiel in der Saison gewonnen und wir werden alles dafür geben, dass sich das auch nicht so schnell ändern wird. Der SG Zweidorf bildet das Schlusslicht der Oberliga und […]

16. April 2015

Damen gewinnt endlich auch gegen den Northeimer HC

1.Damen

Endlich war es soweit. Gegen den Vorjahresmeister konnte in heimischer Halle mit 22:19 gewonnen werden. Obwohl bei uns mit Lina, Katha, Sarah und Janne wichtige Spielerinnen fehlten, ist uns die Revanche geglückt. Das Spiel war für beide Mannschaften verhältnismäßig langsam, sodass viele Gegenstoßtore ausblieben. Beide Seiten stellten dagegen gute Abwehrreihen, die nur selten überwunden wurden. In dem torarmen Spiel konnte […]