24. Juli 2013

w.A-Jugend – Hannoverscher SC : HV Lüneburg 31:21 (12:10)

7:1-Lauf bringt den HSC auf die Siegerstraße

Nach zuletzt zwei harten Niederlagen gegen die Spitzenteams der Vorrunde Ost, war mit dem HV Lüneburg ein, an einem guten Tag von uns, bezwingbarer Gegner zu Gast an der Lüerstraße. Das Spiel begann auch gleich gut für uns. Durch zwei technische Fehler der Lüneburgerinnen konnten wir mit zwei Tempogegenstößen ein 2:0 vorlegen. Diesen Vorsprung konnten wir in der ersten Halbzeit […]

23. Juli 2013

2. Damen – Kantersieg im zweiten Heimspiel

Am Tag der Bundestagswahl hatten wir die TSV Friesen Hänigsen zu Gast. Wir waren leider stark ersatzgeschwächt und gingen mit nur 12 Spielerinnen in die Partie. Wir wollten an die gute Abwehrleistung aus dem Osterwald-Spiel anknüpfen, aber auch mehr Tempospiel und Sicherheit im Positionsspiel zeigen. Die Steigerung im Tempospiel war endlich von der ersten Minute an zu sehen. Auch im […]

22. Juli 2013

1. Herren – Hannoverscher SC : HSG Wennigsen/Gehrden 31:29 (17:9)

HSC bewahrt weiße Weste

Am vierten Spieltag stand für den HSC das Auswärtsspiel gegen die HSG Wennigsen/Gehrden auf dem Spielplan. Während der HSC seine ersten drei Spiele alle gewinnen konnte war die HSG mit drei Niederlagen gestartet. Zu Beginn des Spiels war der Unterschied in der Tabelle auch auf dem Platz zu erkennen. Ohne die Spieler Florian Schmidtchen, Christian Klinckwort und Sören Wendt musste […]

21. Juli 2013

m.E-Jugend – Auswärtssieg in Basche

Wir mussten ganz schön früh aufstehen, um morgens um 09:15 Uhr wach und fit in „Basche“ auf der Platte zu stehen. Dass wir auch noch ohne Auswechselspieler auskommen mussten, merkte und sah man unseren Jungs spätestens in der Schlussphase des Spiels dann auch an: Sie hatten sich ganz schön die Lunge aus dem Leib gerannt. Außer Puste aber sehr tapfer […]

3. Juli 2013

2. Damen holt nur einen Punkt aus Saisonspiel 4 & 5

Vor allem das 4.Saisonspiel beim MTV Immensen (21:20 Niederlage) liegt der Mannschaft und dem Trainer schwer im Magen. War man doch die klar überlegene Mannschaft. Allerdings stand uns 13 Mal der Pfosten und 8 Mal die gegnerische Torfrau aus der freien Nahdistanz im Weg. Bei ca. 20 vergebenen Torchancen, wo im Normalfall mindestens die Hälfte davon im Tor untergebracht wird, […]