21. Dezember 2018

wC1: HSC gegen JSG GIW Meerhandball am 16.12.2018 / 28 : 24


Drittes Spiel in der laufenden Landesliga-Saison und weiterhin ungeschlagen. Allerdings sollte es uns wundern, dass die Mädchen vom Steinhuder Meer in den vorigen drei Partien immer mit zweistelliger Differenz verloren hatten und gegen uns „nur“ mit vier Toren. Und da wir bisher erst gegen die drei aktuell letztplatzierten Teams der Landesliga-Staffel Mitte gespielt haben, ist nur schwer einzuschätzen, wie lange wir uns da oben (aktuell mit den zweitwenigsten Minuspunkten) halten werden. Genau die Gegnerinnen, die Meerhandball deutlich geschlagen haben, kommen jetzt in den nächsten drei Partien auf uns zu. Bis dahin sollten wir uns deutlich steigern, wenn die Saison einen erfolgreichen Verlauf nehmen soll. Gegen die JSG brachten wir uns durch etliche Fangfehler und Ballverluste sowie Schrittfehler zu oft um das eine oder andere Tor, so dass wir uns nicht deutlich absetzen konnten. Es bestand zwar nie der Eindruck, dass wir dieses Spiel noch aus der Hand geben werden, aber in meiner Erinnerung gab es z.B. lange keine zweite Hälfte, in der wir weniger Tore warfen als in der ersten. Dies zeigt, dass es sicher nicht unser bester Tag war – insofern können wir froh sein, dass wir dieses Spiel dennoch für uns entschieden haben und hoffen, dass dies schon unser obligatorisches „Aussetzer-Spiel der Saison“ war – nochmal können wir uns vor allem bei den nächsten Spielen so eine Leistung sicher nicht erlauben! Elli im Tor war klasse, vorne hat vor allem Lilly stark gespielt, die fast die Hälfte unserer Tore erzielt hat.